Patrick Jouin
Founder and Creative Head

Patrick Jouin SARL

VITA

 

Designer Patrick Jouin setzt seine Kreativität in Industriedesign für dekorative Kunst um. Durch seine Tätigkeit für namhafte Hersteller, wie Pedrali, FIAM, Busnelli, Cassina, Kartell, Alessi, Puiforcat, JC Decaux und Fermob, und seine Mitwirkung an außergewöhnlichen Projekten hat Jouin seinen Platz auf der internationalen Designbühne gefunden, auf der sich nur wenige so mit Leichtigkeit und Kraft bewegen wie er. Vorläufiger Höhepunkt von Jouins Laufbahn und seiner Designagentur, Patrick Jouin ID, war eine monographische Ausstellung im Centre Pompidou 2009. Für PastaPot wurde er 2011 mit dem Compasso d’Oro ausgezeichnet. Jouins Werke sind Bestandteil diverser Dauerausstellungen in Museen weltweit, u. a. in der Kollektion Solid des MOMA, der 2004 entwickelten ersten Serie von 3D-Möbeln.

 

bayern design Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Landeshauptstadt München if design bmw group steelcase microsoft Landkreis Miesbach bayern2 impulse form novum AiT mucbook home domus flair page dezeen
Das Programm der MCBW wächst kontinuierlich. Änderungen bleiben selbstverständlich vorbehalten.
Für Bilder, Texte und Inhalte der einzelnen Veranstaltungen auf dieser Webseite sind ausschließlich die jeweiligen Veranstalter verantwortlich.

TypeTogether ist der Schriftausstatter 2018 für das DESIGN SCHAU Magazin.